Bye bye Mexiko

Nun ist es soweit: Morgen verlassen wir San Luis Potosí und machen uns auf den Weg nach Greenville, USA. In den letzten Wochen und Tagen nahmen wir Abschied von liebgewonnenen Freunden und Orten, Kollegen und Angewohnheiten, unserem Haus und den Katzen. Der Abschied fiel uns schwer, doch die Freude und Neugier auf die kommende, aufregende„Bye bye Mexiko“ weiterlesen

7 Dinge aus Mexiko, die ich vermissen werde

Eigentlich wollte ich den Beitrag klassischerweise „10 Dinge aus Mexiko, die ich vermissen werde“ nennen, aber während des Schreibens fiel mir auf, dass es weniger sein werden. Nicht, weil Mexiko so ein furchtbares Land ist, sondern weil ich normalerweise vor allem kulinarische Dinge vermisse und das mexikanische Essen und ich stehen auch nach all der„7 Dinge aus Mexiko, die ich vermissen werde“ weiterlesen

Umzugsvorbereitungen

Wer kennt sie nicht, die leidigen Vorbereitungen vor dem großen Tag? Viele Dinge wie Ausmisten, Sortieren und Putzen hat man wohl immer, egal ob man um die halbe Welt oder nur in das Nachbardorf zieht. Doch bei einem Auslandsumzug kommen teilweise noch andere Dinge, wie zum Beispiel die Beschaffung des Visums oder das Aussortieren des„Umzugsvorbereitungen“ weiterlesen

Kindertag in Mexiko

Ein großer Tag für die mexikanischen Kinder ist der Kindertag, der hier am 30.04. gefeiert wird. Doch während dieser in Deutschland wenn überhaupt im Kreise der Familie zelebriert wird, ist es in Mexiko ein Event, an dem auch Schule, Arbeitgeber, Restaurants usw. beteiligt sind. Auch in diesem Jahr hat sich die Schule meiner Kinder etwas„Kindertag in Mexiko“ weiterlesen

Pozole rojo (Rezept)

Pozole ist eine typisch mexikanische Suppe, die insbesondere in kalten Wintertagen oft und gerne gekocht wird. Je nach Region gibt es unterschiedliche Einlagen, wodurch sie jedes Mal ein wenig anders schmeckt, doch das Grundrezept ist in allen Bundesstaaten ziemlich ähnlich. Die Grundsuppe besteht im Prinzip aus einer gewürzten Fleischbrühe mit Fleischstücken und Mais, wobei letzterer„Pozole rojo (Rezept)“ weiterlesen

Pan de plátano (Rezept)

Das mexikanische Pan de plátano, übersetzt heißt es Bananenbrot, aßen wir erstmalig in unserem Nayarit-Urlaub. Dort, wo sich eine Bananenplantage an die andere reiht, ist es wenig verwunderlich, dass es viele Stände mit allerlei Gebäcken gab, die dieses Obst beinhalteten, doch das pan de plátano hatte es uns am meisten angetan. Eigentlich müsste es allerdings„Pan de plátano (Rezept)“ weiterlesen

9-5-2 – ein Kartenspiel

Wer kennt es nicht: man war bei einem Spieleabend, jemand hat ein neues, lustiges Kartenspiel erklärt, doch nach ein paar Wochen hat man die Regeln leider wieder vergessen. Da es mir ständig so ergeht, schreibe ich euch (und mir 😀) die Regeln hier auf. Wer gerne Skat und / oder Wizard spielt, wird an „9-5-2“ viel„9-5-2 – ein Kartenspiel“ weiterlesen