Bécal – die Heimat der Panamahüte

Von Mérida aus fuhren wir nach Campeche und legten einen Zwischenstopp in dem sich auf halbem Wege befindlichen Bécal ein. Der kleine Ort, der nur ca. 1 h von Yucatáns Hauptstadt entfernt liegt, ist den wenigsten Leuten ein Begriff und doch wird dort etwas hergestellt, was die meisten Leute kennen oder sogar zuhause haben: der„Bécal – die Heimat der Panamahüte“ weiterlesen

Izamal – die gelbe Stadt

Auf der Fahrt von Río Lagartos nach Mérida nahmen wir einen 20-minütigen Umweg in Kauf, um uns noch das historisch bedeutende publeo mágico Izamal anzuschauen. Heutzutage ist sie vor allem für ihre auffallend vielen gelben Gebäude bekannt, die der Kleinstadt einen ganz eigenen Charme verleihen, und vereint zudem in klassischer Weise den Zusammenprall mayanischer und„Izamal – die gelbe Stadt“ weiterlesen

Atlixco & Tepoztlán

Auf dem Weg von Puebla nach Tepoztlán machten wir noch einen Zwischenstopp in Atlixco. Dieses liegt ca. 1 h Autofahrt von Puebla entfernt, ist ein pueblo mágico und wird auch aufgrund der vielen Blumen Atlixco de las flores genannt.

Sayulita

Ein Tagesausflug ging nach Sayulita, welches im Bundesstaat Nayarit liegt. Dieses pueblo mágico (= magisches Dorf) liegt ca. 30 min von Huanacaxtle entfernt und ist ein Surferparadies. Pueblos mágicos sind in der Regel Dörfer oder kleine Städte, die alle etwas Besonderes aufzuweisen haben. Z.B. eine bestimmte Sehenswürdigkeit wie die Pyramiden von Teotihuacán und Cholula oder„Sayulita“ weiterlesen