Mayapán

Von Mérida aus fuhren wir zu der 40 min entfernten archäologischen Stätte Mayapán. Bei der Zieleingabe in das Navi sollte man allerdings darauf achten, dass man das richtige Mayapán auswählt, sonst landet man so wie wir in dem gleichnamigen Dörfchen im Nirgendwo und fährt somit einen Umweg von 1,5 h. Mayapán, dessen Name im nahuatl„Mayapán“ weiterlesen

Ek Balam – ein Mayatempel im Dschungel

Auf dem Weg von Valladolid nach Río Lagartos machten wir an Ek Balam, einer relativ unbekannten Mayastätte 30 km nördlich von Valladolid, halt. Diese wurde erst vor ca. 25 Jahren freigelegt, befindet sich mitten im Urwald und eignet sich wegen ihrer Nähe zu Valladolid perfekt für einen Tagesausflug oder für einen Zwischenstop, wie wir ihn„Ek Balam – ein Mayatempel im Dschungel“ weiterlesen

Matanchén

Um möglichst viel von unserem ersten Urlaubstag zu haben, fuhren wir kurz nach Sonnenaufgang los. Für mich waren vor allem die Reaktionen unseres deutschen Besuches sehr interessant, denn nach so vielen Reisen quer durchs Land war die Landschaft für uns normal geworden. Unser Besuch bestaunte jedoch die nebelverhangenen Berge, die zunächst karge, weite Ebene, die„Matanchén“ weiterlesen